Saisonrückblick Teil 2: Damen-Mannschaft feiert überraschenden Aufstieg

Unsere junge Damen-Mannschaft schlug in dieser Saison in der NRW-Liga auf. Zielsetzung: schnell den Klassenerhalt sichern.
Das Quintett bestehend aus Sarah Trojahn @sarah_tro_ , Emily Johann @emilyxjoh , Alexandra Schmitz @missxalexx , Lara Deppe @laraa.dpe und Jolanda Wilke @jollx_35 hatte besagten Klassenerhalt auch schnell in der Tasche und biss sich gemeinsam mit Voerde und Bochum an der Tabellenspitze fest. Nach der Hinrunde stand die Mannschaft um Kapitänin Sarah mit 9:5 Punkten auf Platz 3. Die einzige Niederlage (die sogar die einzige Niederlage der gesamten Saison bleiben sollte!) handelte man sich am zweiten Spieltag beim 4:6 gegen den späteren Meister aus Voerde ein. In der Rückrunde blieb das Team sogar gänzlich ungeschlagen (11:3 Punkte), was in der Endabrechnung mit 20:8 Punkten den 2. Platz und damit die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation bedeutete. In dieser verlor man 2:8 gegen Bönen, sicherte sich durch einen Rückzug jedoch dennoch den Platz in der Oberliga. Wahnsinn!
Apropos Wahnsinn: die Bilanz von Spitzenspielerin Sarah. Diese lautet 27:1 und ist damit die Beste aller Spielerinnen der gesamten Liga. Aber auch Emily (12:6), Alex (14:8) und Lara (11:9) können positive Bilanzen aufweisen, Jolanda spielte mit 7:9 ebenfalls eine gute Saison!
Spitzenspielerin Sarah: “Wir haben die Erwartungen an die Saison deutlich übertroffen und sind sehr zufrieden. Mit dem Aufstieg hätte vor der Saison niemand gerechnet. Ich würde sagen, Lara, Emily, Alex und Jolanda sind an der Aufgabe NRW-Liga gewachsen und haben eine richtig gute Saison gespielt. Außerdem vielen Dank an unsere Ersatzspielerin Charlotte @charlotte__haas ! Wir freuen uns auf die Oberliga.”

Herzlichen Glückwunsch zu der überragenden Saison und zum Aufstieg! Auf geht’s ins Abenteuer Oberliga💪🏼🥳